Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zweck des Programms:
Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Herzens und des gesamten Körpers, Vorbeugung neuer Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Verbesserung der Lebensqualität.

Warum ist es wichtig, frühe Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu behandeln?!
Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Ursache für Behinderungen und vorzeitigen Tod.

Patienten sollten gescreent und behandelt werden, wenn eines der folgenden Symptome festgestellt wird:

  • Schmerzen im Bereich des Herzens oder hinter dem Brustbein;
  • Herzrhythmusstörungen (Gefühl des "Verblassens" oder Unterbrechungen der Herzarbeit, Herzklopfen, unregelmäßiger Puls);
  • Dyspnoe;
  • Allgemeine körperliche Schwäche, zeitweise Schwäche in einem Arm oder Bein;
  • Starker Schwindel oder Kopfschmerzen;
  • Vorübergehende Sprach- oder Sehbehinderung;
  • Bluthochdruck.

Vorteile der Behandlung im Sanatorium "Podmoskovye":

  • Der Patient im Rahmen des Programms zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird von einem Therapeuten der höchsten Kategorie (oder Kardiologen) geführt (Konsultation am Tag der Ankunft und dann regelmäßig während des gesamten Programms)..
  • Untersuchung durch Fachärzte innerhalb von 1-2 Tagen ab dem Datum der Aufnahme: Kardiologe, Bewegungstherapeut, Ernährungsberater, Physiotherapeut.
  • Das Sanatorium arbeitet sieben Tage die Woche - rund um die Uhr medizinische und pflegerische Überwachung der Patienten, Verfahren werden an Wochenenden und Feiertagen freigegeben.
  • Über 55 Jahre Erfahrung in der restaurativen Medizin.
  • Individueller Ansatz und Auswahl der medizinischen Verfahren.
  • Wirksame Behandlungsmethoden (externe Gegenpulsation, Kryotherapie, Elektrophorese, Diät-Therapie, Lasertherapie, Whirlpools).
  • Herausgabe von methodischen Handbüchern zur Ernährung, zum motorischen Regime und zum Zeitpunkt der Kontrollbeobachtungen.
  • Der Untersuchungs- und Behandlungsplan wird vom behandelnden Arzt individuell erstellt, Änderungen und Anpassungen sind möglich.

Indikationen zur Behandlung:

Alle Herz-Kreislauf-Erkrankungen, außer: akuter Myokardinfarkt, ischämischer Schlaganfall, Angioplastie, Stenting der Koronararterien, Klappenersatz für bis zu 1 Jahr.

Die Wirksamkeit des Programms zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Sanatorium "Podmoskovye":

  • Lindert Angina-Attacken;
  • Reduziert das Risiko eines Herzinfarkts;
  • Stellt die Arbeitsfähigkeit wieder her;
  • Erhöht die Lebenserwartung;
  • Minimiert das Risiko von Komplikationen;
  • Maximiert die Lebensqualität und verbessert die Prognose der Krankheit;
  • Hilft bei der Wiederherstellung von Gesundheit und geistiger Wachsamkeit;
  • Vermeidet Behinderung;
  • Reduziert das Risiko von wiederholten Herzinfarkten und anderen Herz-Kreislauf-Unfällen;
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit wiederholter Krankenhausaufenthalte;
  • Reduziert das Risiko des Todes durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Verbessert die körperliche Verfassung des Patienten;
  • Reduziert den Bedarf an Medikamenten;
  • Reduziert den Blutdruck;
  • Verlangsamt die Entwicklung von Atherosklerose und ihre klinischen Folgen;
  • Verbessert die kardiopulmonale Aktivität;
  • Verbessert die körperliche Aktivität;
  • Verbessert den psycho-emotionalen Zustand.

Dauer des Programms:
Die Laufzeit des Gutscheins beträgt 12-21 Tage. Die Wirksamkeit der Behandlung hängt von der Anzahl der Tage ab.

Behandlungsprogramm:
1. Beobachtung des Patienten rund um die Uhr im Rahmen des Programms zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Sanatorium "Podmoskovye" - einer medizinischen Stelle und einer Intensivstation.

2. Der behandelnde Arzt des Patienten im Rahmen des Programms zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Kardiologe (oder Therapeut) der höchsten Kategorie.

3. Untersuchungsplan (Bedingungen werden zu Beginn und am Ende der Behandlung individuell festgelegt)

  • Laborforschungsmethoden (klinischer und biochemischer Bluttest).
  • EKG - stationäre Untersuchung mittels Elektrokardiographie.
  • Tägliches EKG (gemäß Indikationen) - Kontinuierliche Aufzeichnung von EKG-Indikatoren unter den Bedingungen des täglichen Lebens eines Patienten rund um die Uhr.
  • Tägliche Überwachung des Blutdrucks (gemäß Indikationen) - Messung des Blutdrucks während des Tages mit Bestimmung des Grades und der Variabilität der Hypertonie.
  • Echokardiographie (falls angegeben) *.
  • VEM ist eine diagnostische Methode der elektrokardiographischen Forschung zur Erkennung latenter Koronarinsuffizienz und zur Bestimmung der Belastungstoleranz.
  • Die Pulsoximetrie ist eine nicht-invasive Methode zur Bestimmung des Grads der Blutsauerstoffsättigung über einen Zeitraum (12-24 Stunden)..

4. Beratungsblock

TermineDie Laufzeit des Gutscheins beträgt 12-14 TageGutscheindauer 21 TageHinweis
Ärztliche Aufsicht3-45-6Erstprüfung am Anreisetag
Konsultation (Untersuchung) eines Kardiologen *Nach Angaben
Ernährungsberaterberatung11
Bewegungstherapie Arztberatung11
Physiotherapeutische Beratung11

5. Behandlungsblock

LH mit SimulatorenzehnachtzehnTäglichErhöhte Kraft und Ausdauer verschiedener Muskeln.
Manuelle Nackenmassage oder Hardware-Massage oder Unterwassermassage.6-8zehnVerbesserung des Zustands des zentralen und peripheren Nervensystems, der Blut- und Lymphzirkulation, Muskelentspannung, entspannende Wirkung.
Gemeinsame Bäder (Jod-Brom, Perl-Nadelbaum, Meer oder "trockenes" Kohlendioxid)5-6zehnÜbermorgenStoffwechselaktivierung. Verbesserung der zentralen und regionalen Hämodynamik, Erhöhung der Myokardresistenz gegen Hypoxie, Verringerung des Sauerstoffbedarfs des Myokards, Verringerung der Blutviskosität. Blutdrucknormalisierung.
Dusche (rund, Charcot, Ventilator)5-68-9ÜbermorgenAktivierung der Durchblutung und des Stoffwechsels. Normalisierung von Gefäßtonus und Blutdruck. Verbesserung des Zustands des zentralen und autonomen Nervensystems.
Allgemeine Kryotherapie *6zehnEliminiert die Verwendung von WärmebehandlungenVerbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels. Normalisierung von Gefäßtonus und Blutdruck. Training und Erhöhung der Reserven des Herz-Kreislauf-Systems, allgemeine gesundheitsfördernde Wirkung.
Externe Gegenpulsation *zehnfünfzehnTäglichVerbesserung des Zustands der Blutgefäße, Bildung einer kollateralen Durchblutung, Erhöhung der Blutversorgung der Muskeln von Herz, Gehirn, Nieren, Leber und Beckenorganen. Blutdrucksenkung. Verbesserung der "Lebensqualität".
Transkranielle Elektrotherapie68-10Von der vorgeschlagenen Hardware-Physiotherapie werden nicht mehr als 2-3 Typen gleichzeitig verschrieben (unter Berücksichtigung der Wirkungskombination)

Verbesserung der Herzregulation, Reduzierung des Sauerstoffverbrauchs durch das Myokard, Normalisierung des Blutdrucks und vegetativ-vaskulärer Reaktionen.
Elektrophorese von Arzneimitteln gegen Herz-Kreislauf-ErkrankungenVerbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels, Senkung des Blutdrucks, Sedierung + Wirkung der verwendeten Medikamente.
Exposition gegenüber Magnetfeldern bei Herz-Kreislauf-ErkrankungenErweiterung der Blutgefäße, erhöhte Durchblutung, verbesserte Mikrozirkulation. Aktoprotektive, hypokoagulierende, lymphdrainierende Wirkung. Abnahme des Sauerstoffverbrauchs durch das Myokard. Niedriger Blutdruck.
Lasertherapie bei Herz-Kreislauf-ErkrankungenPositive Wirkung auf das hämostatische System und den Fettstoffwechsel. Verbesserung der rheologischen Eigenschaften von Blut, Erhöhung des Sauerstoffgehalts im Blut, Einschluss von Kollateralgefäßen in den Blutkreislauf. Verbesserung der Blutversorgung von Geweben und der Gewebeatmung. Aktivierung von Stoffwechselprozessen.
Im Pool schwimmen11-1220-211 pro TagVerbesserung des Muskeltonus, Tonic-Effekt
Psychotherapie5-88-12TäglichNormalisierung des Geisteszustandes. Die Übungen der psychologischen Selbstregulierung beherrschen.
Akupunktur6-810-12Normalisierende Wirkung auf das zentrale und autonome Nervensystem, Gefäßwandtonus.
Gesundes EssenBildung der richtigen Ernährung mit reduziertem Gehalt an tierischen Fetten und Ausschluss von raffinierten Kohlenhydraten.

* - bezahlt gemäß der aktuellen Preisliste.

Der Untersuchungs- und Behandlungsplan wird vom behandelnden Arzt individuell erstellt, Änderungen und Anpassungen sind möglich.

Kontraindikationen:
- Angina pectoris 1U Funktionsklasse.
- Kreislaufversagen im Stadium III.
- Extrasystole wie Bigeminy und Gruppe, polytopisch.
- Paroxysmale Rhythmusstörungen mit einer Häufigkeit von Anfällen mehr als zweimal im Monat.
- Atrioventrikulärer Block II-III Grad ohne Schrittmacher.
- Arterielle Hypertonie mit ausgeprägten Veränderungen des Fundus, beeinträchtigter stickstoffausscheidender Nierenfunktion und einem Krisenverlauf.
- Wiederkehrende thromboembolische Komplikationen.
- Dekompensierter Diabetes mellitus und schwerer Verlauf.

Bewertung der Wirksamkeit des Rehabilitationsprogramms nach Myokardinfarkt im Sanatorium "Podmoskovye" (auf einer 10-Punkte-Skala).

Behandlungsdauer 16-21 Tage.

* Bei einem Aufenthalt von weniger als 7 Tagen werden der Termin und die Anzahl der Eingriffe vom behandelnden Arzt beim ersten Termin individuell festgelegt, basierend auf der Durchführbarkeit und Möglichkeit der Durchführung des Behandlungskurses.

Behandlungsmethoden für kardiovaskuläre Pathologien

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind eine lebenslange Gruppe, daher müssen Menschen mit Herzproblemen jährlich untersucht werden und ständig die notwendigen Medikamente zur Behandlung und Vorbeugung einnehmen..

Die Prognose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hängt nicht nur von der Professionalität des Arztes ab, sondern auch davon, wie der Patient alle Vorschriften des Kardiologen befolgt und welchen Lebensstil er führt.

Liste der wichtigsten Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße:

  • Arrhythmie;
  • Myokardschaden;
  • Angina pectoris;
  • Herzinsuffizienz;
  • Hypertonie;
  • Endokarditis;
  • Angina pectoris;
  • angeborene und erworbene Mängel.

SPZ zugrunde liegende Mechanismen:

  • Sauerstoffmangel des Myokards aufgrund einer gestörten Durchblutung, der zu einer Schädigung des Herzmuskels führt.
  • Eine Beschädigung der Klappen, die die Bewegung des Blutes durch das System behindert, führt zu einem Sauerstoffmangel des gesamten Körpers.
  • Arrhythmien und Blockaden.

Faktoren wie Vererbung, ungesunde Ernährung, schlechte Gewohnheiten, Stress werden zur Ursache von CVD..

Die Therapie bei Herzerkrankungen ist immer individuell. Bei der Verschreibung von Behandlungstaktiken werden folgende Faktoren berücksichtigt: Alter des Patienten, Schwere der Schädigung des Herz-Kreislauf-Systems, Begleiterkrankungen.

  • Konservative Therapie
  • Andere Behandlungen für CVD
  • Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Kräutern

Konservative Therapie

Die wichtigsten Arzneimittel zur medikamentösen Behandlung:

  • Thrombozytenaggregationshemmer;
  • Nitrate;
  • Antikoagulanzien;
  • Diuretika;
  • lipidsenkende Medikamente;
  • Angiotensinrezeptorblocker;
  • Herzglykoside;
  • Antiarrhythmika.

Nitrate

Arzneimittel dieser Gruppe werden bei der Diagnose von Ischämie und Angina pectoris verschrieben. Nitrate wirken lang und schnell. Komplikationen nach längerer Anwendung: starker Blutdruckabfall und Kopfschmerzen.

Thrombozytenaggregationshemmer

Auch für ischämische Erkrankungen und nach Operationen am Herzen verschrieben. Thrombozytenaggregationshemmer verhindern die Bildung von Blutgerinnseln. Arzneimittel dieser Gruppe werden auf der Basis von Aspirin oder Ticlopidin hergestellt. Eine unangenehme Folge - Magen-Darm-Störung.

Antikoagulanzien

Medikamente, die die Blutgerinnung reduzieren. Direkte Antikoagulanzien: Fraxiparin, Heparin, Enoxaparin) und indirekte Antikoagulanzien sind Warfarin. Gründe für den Termin: Angina, Herzinfarkt, Arrhythmie sowie der postoperative Zustand während der Klappenimplantation.

Betablocker

Arzneimittel dieser Art sollen die Herzfrequenz und den Blutdruck senken..

  • selektiv;
  • nicht selektiv;
  • langes Handeln.

Pathologien, für die diese Medikamente verschrieben werden: Bluthochdruck, Herzinfarkt, Angina pectoris.

Kalziumkanalblocker

Diese Gruppe umfasst: Nifedipin, Verapamil, Amlodipin. Zur Korrektur von Blutdruck und Herzrhythmusstörungen.

Diuretika

Gründe für die Verschreibung: schwere Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Lungenödem.

Diuretika entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, aber da Flüssigkeitsverlust zu einem Ungleichgewicht des Elektrolyten führen kann, sollten sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.

ACE-Hemmer

Diese Medikamente werden zur Behandlung von Ischämie, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Herzinfarkt vorgeschlagen. Inhibitoren werden nicht zur Verengung der Nierenarterien verschrieben.

Angiotensinrezeptor blockierende Medikamente

Entwickelt, um den Druck zu senken, kann Patienten mit einer Unverträglichkeit gegenüber ACE-Hemmern verschrieben werden. Diese Gruppe von Arzneimitteln umfasst Telmisartan, Valsartan.

Hypolypemie

Diese Gruppe von Arzneimitteln umfasst Statine: Simvastatin, Atorvastatin, Rosurvastatin. Und auch Fibrate. Hypolypedämisch senkt den Cholesterinspiegel im Blut und damit das Risiko für Arteriosklerose.

Die Pillen in dieser Gruppe lindern nicht die Symptome einer CVD, verbessern jedoch die Langzeitprognose für Herzerkrankungen..

Antiarrhythmika

Zur Korrektur der Herzfrequenz, hauptsächlich Kalziumantagonisten, Betablocker.

Herzglykoside

Sie erhöhen die Kraft des Herzmuskels und machen seine Kontraktionen effektiver. Patienten mit Kreislaufversagen sollten Glykoside einnehmen, um die Hämodynamik des Körpers wiederherzustellen.

Andere Behandlungen für CVD

Patienten von Kardiologiekliniken werden nicht nur mit Medikamenten behandelt, es gibt auch andere Methoden zur Korrektur der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße:

  • Operation;
  • Diät;
  • Volksmethoden;
  • lfk;
  • Spa-Behandlung.

Meistens werden diese Methoden in Kombination angewendet. Dies geschieht, wenn eine konservative Therapie kein Ergebnis liefert und dem Patienten eine Operation verschrieben wird, gefolgt von einer Rehabilitationsphase mit medikamentöser Wiederherstellung der Hämodynamik, Bewegungstherapie, Diät und Spa-Behandlung in Sanatorien mit einem besonderen Profil.

Chirurgische Methoden zur Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße:

  • Koronarbypass-Transplantation;
  • Ersatz einer Klappe durch eine Prothese;
  • Stenting;
  • Klappenplastik;
  • Hochfrequenzablation.

Chirurgische Eingriffe in die Arbeit des Herzens stellen seine Funktionalität wieder her, verursachen jedoch gleichzeitig zusätzliche Probleme, weshalb der Patient im Laufe seines Lebens eine Reihe von Medikamenten einnimmt.

Aufgrund des Risikos von Komplikationen führt eine kardiologische Klinik vor der Verschreibung einer Operation an einen Patienten eine gründliche Diagnose und Vorbehandlung mit Arzneimitteln und allgemeinem Tonikum durch.

Traditionelle Medizin bei der Behandlung von CVD

Die traditionelle Medizin hat in ihrem Arsenal viele bewährte Rezepte zur Wiederherstellung der Gesundheit von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen..

Heiler bieten Behandlungen mit Kräutern, Bienenprodukten und Homöopathie an. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Beseitigung von Herzproblemen mit alternativen Methoden ist jedoch die Konsultation eines Arztes, eines gewöhnlichen Kardiologen oder eines Professors für Medizin.

Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sind gefährlich und das Ignorieren der konservativen Medizin kann tödlich sein.

Propolis

Propolis kann den Blutdruck senken und beeinflusst die Cholesterinkonzentration im Blut. Für die Therapie wird ein alkoholischer Extrakt von 30 Prozent verwendet. Die Aufnahme von Propolis kann die Alterung des Körpers, die Onkologie und die Entwicklung von Atherosklerose stoppen.

Medikamente mit Propolis gegen Arteriosklerose:

  • Knoblauch-Propolis-Balsam;
  • Propolis mit Weißdorn;
  • Propolis mit Elecampan.

Propolis mit Knoblauch kann auch von einem Kind mit allgemeiner Schwäche und Anämie eingenommen werden.

Wenn Sie Propolis bei den ersten Anzeichen einer Thrombophlebitis anwenden, können Sie dieses Problem schnell beseitigen. Bei Thrombophlebitis wird Propolis als Kompresse oder Salbe verwendet.

Das Mittel wird auf das Geschwür aufgetragen, ein Verband wird angelegt, der Behandlungsverlauf beträgt zwei oder drei Wochen.

Wenn Sie eine Behandlung mit Propolis planen, müssen Sie bedenken, dass der akute Krankheitsverlauf den Einsatz von Medikamenten erfordert. Hier helfen keine Hausmittel..

Gefährliche Zustände, die sofortige ärztliche Hilfe erfordern:

  • Herzinfarkt;
  • ein Anfall von Angina pectoris;
  • Schlaganfall;
  • Herzinsuffizienz in akuter Form, begleitet von Ödemen, Atemnot, Bewusstlosigkeit;
  • schwere Arrhythmie;
  • Hoher Drück.

Wenn eine dieser Bedingungen eintritt, können Sie die medizinische Versorgung in der Hoffnung auf Volksheilmittel nicht verweigern.

Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Kräutern

Heilkräuter, die von traditionellen Heilern angeboten werden, tragen sehr effektiv zur Wiederherstellung der Gesundheit bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße bei, wenn Sie gleichzeitig die notwendigen Medikamente nicht vergessen.

Kornblumenbrühe

Um das Produkt zuzubereiten, sollten Sie zwei Teelöffel getrocknete Kornblumenblüten, zwei Teelöffel getrocknete Preiselbeerbeeren und einen Teelöffel Kreuzkümmel nehmen.

Gießen Sie die Mischung mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie sie mindestens eine Stunde lang stehen und trinken Sie einen Monat lang viermal täglich einen Dessertlöffel.

Hilft gut bei Ischämie.

Brühe von Mutter und Stiefmutter

Eine Mischung aus trockenen Kräutern: Huflattich, drei Teelöffel; Limettenblüte, zwei Teelöffel; Holunder, zwei Teelöffel; Weißdorn, ein Teelöffel. Gießen Sie kochendes Wasser mit zwei Gläsern über und lassen Sie es vierzig Minuten einwirken. Trinken Sie vor den Mahlzeiten dreimal täglich in einem halben Glas. Bei Ischämie beträgt die Behandlungsdauer einen Monat.

Mutterkrautbehandlung gemischt mit anderen Kräutern

Zur Zubereitung der Brühe nehmen wir trockene Rohstoffe: zwei Esslöffel getrocknetes Mutterkraut, einen Esslöffel Kamillenblüten, Hagebutten, Dill in Samen. Gießen Sie die Kräutermischung mit zwei Gläsern kochendem Wasser und lassen Sie sie etwa zwei Stunden einwirken. Es ist notwendig, die Brühe vor dem Schlafengehen in einem halben Glas zu trinken, da das Mutterkraut beruhigend wirkt und einen gesunden Schlaf fördert. Die Behandlung dauert einen Monat.

Weißdorn-, Ebereschen- und Erdbeerbeeren

Um heilenden Tee zuzubereiten, nehmen Sie einen Esslöffel Eberesche, Erdbeere und Weißdorn, gießen Sie zwei Gläser heißes Wasser hinein und köcheln Sie bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang, kühlen Sie dann ab und filtern Sie.

Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten Tee.

Kräuterkochungen sind kein Ersatz für Medikamente! Dies ist zu beachten, wenn Sie mit der Kräutermedizin beginnen. Die Nichtbeachtung dieser Warnung kann zum vorzeitigen Tod führen..

Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems mit Volksheilmitteln und -methoden

Das Erkennen der einen oder anderen Art von Herzerkrankungen und deren korrekte Behandlung ist Sache eines Arztes, kann jedoch nicht von Personen übernommen werden, die sich in der medizinischen Praxis wenig auskennen..

1. Herzkrankheit. Manchmal ist es angeboren und von unsachgemäßer Entwicklung. Oder nach einer schweren Krankheit.

Anzeichen: Herzschmerzen, Engegefühl in der Brust, Atemnot, Herzklopfen, Schwellung der Beine. Die Krankheit ist unheilbar, aber Sie können das Leben mit der richtigen Lebensweise aufrechterhalten, ohne harte körperliche Arbeit zu leisten und sich keine Sorgen zu machen. Sie müssen gut essen, hauptsächlich Eiweiß - Fleisch, Eier, Milchprodukte. Alkohol, Kaffee, Schokolade sind nicht erlaubt. Rauchen ist schädlich. Wenn möglich, müssen Sie in einem feuchten Klima leben, zum Beispiel am Meer, aber nicht in den Bergen.

Legen Sie sich mit einem schweren Herzschlaganfall hin und legen Sie einen Eisbeutel oder eine kalte Kompresse auf Ihr Herz.

2. Fettleibigkeit des Herzens. Die Ablagerung von Fettgewebe auf dem Herzen. Der Grund ist Vererbung. Es passiert bei übergewichtigen Menschen. Behandlung: Täglich mindestens zwei Stunden laufen, weniger Mehl, fetthaltige und süße Lebensmittel essen, nach dem Abendessen nicht schlafen.

3. Erweiterung des Herzens. Kurzatmigkeit, Engegefühl in der Brust, Rückgang der Herzaktivität, Wassersucht des Bauches. Ursachen - Syphilis, Trunkenheit, Leben in heißen und feuchten Klimazonen.

Behandlung: Verbrauchen Sie weniger Flüssigkeiten und stillen Sie Ihren Durst mit Baldrian-Tee, Sauermilch in allen Formen. Sie können nicht in heißem oder sogar warmem Wasser schwimmen. Nur in der Kälte.

4. Thrombose. Die Ablagerung von Blutgerinnseln in den Arterien, die zum Herzen führen, so dass das Herz an einem Blutmangel leidet und einen Schlaganfall haben kann, haben solche Patienten normalerweise einen niedrigen Blutdruck. Sie müssen weniger Mehl, mehr Gemüse und Fruchtsäfte essen.

Bei einem schwachen Herzen ist Pfefferminze oder lockige Minze (ein Teelöffel trockene Blätter in einem Glas kochendem Wasser) im Allgemeinen ein wirksames Mittel. Vor den Mahlzeiten auf leeren Magen trinken. O. Morozova selbst wurde 2 Jahre lang so behandelt und war vollständig geheilt.

Der berühmte Arzt P. M. Kurennov gibt seine Empfehlungen zur Beseitigung von Herzschmerzen.

5. Myokardinfarkt entsteht, wenn die Koronararterien aufgrund ihrer Sklerose und ihres Krampfes blockiert sind (Thrombose); häufiger ist es eine Folge der weiteren Entwicklung der Angina.

Symptome und Verlauf. Bei einer Thrombose eines großen Astes kann es zum sofortigen Tod kommen. Bei einer Thrombose kleinerer Herzkranzgefäße entwickelt sich ein schwerer und anhaltender Angina pectoris-Anfall (über mehrere Stunden und Tage)..

Anerkennung. Es sollte von einem Anfall von Angina pectoris unterschieden werden. Es kann jedoch schwierig sein zu sagen, ob gleichzeitig nur ein Angina pectoris-Anfall oder ein Herzinfarkt vorliegt..

Ein Herzinfarkt ist gekennzeichnet durch anhaltende Schmerzen, die mehrere Stunden und manchmal Tage andauern und auch nach der Gabe von Nitroglycerin nicht aufhören.

So beschreiben alte medizinische Bücher die Krankheit..

Und hier ist, was die neueste "Brief Medical Encyclopedia" schreibt: Krankheit, die durch Nekrose eines Teils des Herzmuskels aufgrund einer akuten Ischämie verursacht wird und am häufigsten mit einer Blockade eines Zweigs der Herzkranzgefäße (Herzkranzgefäße) durch einen Thrombus verbunden ist.

Symptome und Verlauf. Gefühl von starkem Quetschen oder Schmerz hinter dem Brustbein oder leicht rechts oder rechts davon. Der Schmerz drückt, drückt, brennt manchmal.

Behandlung. Ruhe, Bettruhe für 1 / 2-2 Monate, auch wenn die schmerzhaften Phänomene verschwinden. Keine Angst, Aufregung, Aufregung. Während eines Angriffs - heiße Hand- und Fußbäder, tropft Nitroglycerin 2-3 auf ein Stück Zucker, Injektion von Atropin, wie von einem Arzt verschrieben, intravenöse 40% ige Glucoselösung.

Wenn Nitroglycerin die Schmerzen nicht lindert, ist eine subkutane Injektion von Morphin erforderlich.

Das neueste Mittel: Der durchschnittliche Gesundheitspersonal kann 2 ml einer 50% igen Analginlösung in Kombination mit 1 ml einer 1% igen Diphenhydraminlösung intramuskulär injizieren. Nach ärztlicher Verschreibung werden in seiner Gegenwart narkotische Analgetika verabreicht.

Die traditionelle Medizin gegen Herzschmerzen empfiehlt:

1. Weißdorn blutrot (Früchte, Blüten). Hausgemachte Weißdornmedikamente werden auf verschiedene Arten zubereitet:

a) 0,5 kg reife Früchte mit einem Holzstößel zerdrücken, 100 ml Wasser hinzufügen, auf 40 ° C erhitzen und den Saft auspressen. Trinken Sie 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten. Anwendung im Alter ist besonders angezeigt;

b) 1 Esslöffel getrocknete Früchte mit 1 Tasse kochendem Wasser brauen, 2 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen (Sie können in einer Thermoskanne brauen), abtropfen lassen. Nehmen Sie 1-2 Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten ein;

c) Bestehen Sie 10 Tage lang auf 10 g Trockenfrüchten in 100 ml Wodka oder 40% Alkohol, filtern Sie. Nehmen Sie die Tinktur 30 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten mit Wasser ein.

Weißdornblumen sind ebenfalls in der Sammlung enthalten:

d) Weißdornblüten - 5 Teile, Knöterichkraut - 3 Teile, Schachtelhalmkraut - 2 Teile, 2 Teelöffel der gehackten Mischung, 1 Glas kochendes Wasser brauen, 1-2 Stunden einwirken lassen und abtropfen lassen, den Aufguss tagsüber mit Schlucken mit Herzschwäche trinken.

Reduziert die Erregbarkeit des Zentralnervensystems, stärkt den Herzmuskel, verbessert die Durchblutung, beseitigt Arrhythmien und Tachykardien und senkt den Blutdruck.

2. Blutroter Weißdorn (Blüten). 10 g trockene Blüten gießen 100 ml Wodka. Bestehen Sie 21 Tage an einem dunklen Ort. Abseihen, ausdrücken. Nehmen Sie dreimal täglich 30 Minuten lang bis zu 20-25 Tropfen ein. Vor dem Essen. Besser noch, nehmen Sie 7 Tropfen in warmes Wasser. Nehmen Sie so, dass sich alles im Mund auflöst.

Es ist nützlich, Tee aus Weißdornfrüchten zu trinken: 1 Esslöffel Obst mit 1 Glas Wasser gießen. 10-15 Minuten kochen lassen. 2 Stunden darauf bestehen. 3 mal täglich 1 Glas als Tee einnehmen.

Es wird Weißdornmarmelade verwendet: Reife Früchte werden im Verhältnis 1: 1 gemahlen oder mit Zucker zerstoßen. Sie benutzen diese Marmelade den ganzen Winter.

In der Regel gibt es keine Angriffe. Es ist ratsam, lange zu dauern.

Es wird empfohlen, Weißdorn-Tinktur zusammen mit Baldrian-Tinktur einzunehmen.

3. Weißdorn blutrot (Blüten). Geben Sie 4 Esslöffel Blumen in 200 ml Alkohol und bestehen Sie an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Schütteln Sie die Flasche von Zeit zu Zeit. Nach 10 Tagen ist das Medikament gebrauchsfertig. Nehmen Sie 1 Teelöffel mit Wasser vor den Mahlzeiten.

4. Baldrian officinalis (Wurzel) - 30 g, Mutterkraut fünflappig (Blätter) - 30 g, Schafgarbe (Gras) - 20 g, gewöhnlicher Anis (Frucht) - 20 g.

10 g Rohstoffe in eine Emailschüssel geben, 200 ml heißes gekochtes Wasser einfüllen, den Deckel schließen und 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzen, 45 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen, abseihen, die restlichen Rohstoffe ausdrücken. Das Volumen der resultierenden Brühe mit kochendem Wasser auf 200 ml bringen.

2-3 mal täglich in Form einer Infusion 1 / 4-1 / 3 Tasse gegen Herzschmerzen einnehmen.

Mit Angina pectoris (Angina pectoris):

1. Baldrian officinalis (Rhizome und Wurzeln). 1 Esslöffel trockene Rhizome mit Wurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser. 1 Stunde einwickeln und abtropfen lassen. Nehmen Sie 4-5 mal täglich 1 Esslöffel ein. Geben Sie den Kindern 3-4 mal täglich 1 Teelöffel. Kinder sollten Alkoholtinktur so viele Tropfen (mit Wasser) einnehmen, wie das Kind ist. Zum Beispiel 3 Jahre - 3 Tropfen, 5 Jahre - 5 Tropfen.

Es wird als Beruhigungsmittel bei Neurodermitis eingesetzt.

2. Blutroter Weißdorn (Blumen, Früchte) a) Weißdornblüten - 3 Teile, Mutterkraut - 3 Teile, Kriechgras - 3 Teile, Kamillenblüten - 1 Teil. 1 Esslöffel der gehackten Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser brauen, 8 Stunden ruhen lassen und abtropfen lassen. Die Infusion wird eine Stunde nach den Mahlzeiten dreimal täglich 1/2 Tasse bei Herzkrankheiten und als Beruhigungsmittel bei nervöser Erregung eingenommen.

b) Weißdornfrüchte - 3 Teile, Weißdornblüten - 2 Teile, Baldrianwurzel - 3 Teile, Johanniskrautkraut - 3 Teile, Schafgarbenkraut - 3 Teile. 1 Esslöffel der zerkleinerten Mischung mit 1 Glas kochendem Wasser brauen, 5-6 Stunden einwirken lassen und abtropfen lassen. Die Infusion wird 20 mal 30 Minuten lang 4 mal täglich in 1/4 Tasse eingenommen. Vor dem Essen.

3. Apothekenkamille (Blumen). 50 g Kamille nehmen, in 1 Glas Wasser aufbrühen, kochen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen, abseihen, 30 Tropfen Weißdornalkohol-Tinktur (vorzugsweise Blumen) hinzufügen, alles gut mischen. 2 mal am Tag trinken (1 Portion).

4. Mutterkraut fünflappig (Gras) - 15 g, Sumpfkriechgras - 15 g, Weißdornblüten - 15 g, Kamillenblüten - 5 g.

1 Esslöffel der Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, 8 Stunden ruhen lassen und abseihen. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich eine halbe Tasse ein.

Es wird bei nervösen Störungen, Herzschwäche in Kombination mit Ersticken und Schwindel verschrieben..

5. Garten Knoblauch (Zwiebeln), Honig, Zitrone. Bei Angina pectoris mit Atemnot wird empfohlen, Knoblauch mit Honig einzunehmen.

1 kg Honig, 10 Zitronen, 5 Köpfe (keine Nelken) Knoblauch. Drücken Sie den Saft aus den Zitronen, schälen Sie den Knoblauch, spülen Sie ihn aus und reiben Sie ihn (Sie können ihn durch einen Fleischwolf geben). Alles mischen und 7 Tage an einem kühlen Ort geschlossen lassen. Nehmen Sie 1 Mal täglich 4 Teelöffel ein, wobei zwischen der Einnahme jedes Löffels für 1 Minute eine Pause eingelegt wird.

6. Garten Knoblauch (Zwiebeln). Mahlen Sie 350 g Knoblauch und drücken Sie den Saft aus 24 Zitronen aus. Die Mischung in ein Glas mit weitem Hals geben, mit einem leichten transparenten Tuch binden und 24 Stunden ziehen lassen. Vor der Einnahme gut schütteln.

Nehmen Sie einmal täglich 1 Teelöffel der Mischung in 1/2 Glas Wasser vor dem Schlafengehen. Nach 10 bis 14 Tagen spürt eine Person in diesem Werkzeug das Elixier der Jugend und den Mangel an Müdigkeit. Der Benutzer dieses wunderbaren Mittels wird mit einem guten Schlaf belohnt..

Dies ist ein Mittel gegen Atemnot, gegen Blutverjüngung, insbesondere bei übergewichtigen Menschen mit einem trägen, heruntergekommenen Körper und fast einem Elixier der Jugend.

Mit Herzerkrankungen:

Gartenpetersilie (Samen). Gießen Sie 1 Esslöffel Samen, Kräuter, Blätter oder Wurzeln mit 1 Glas heißem Wasser, kochen Sie es 30-40 Minuten lang, kühlen Sie es ab, passieren Sie drei bis vier Schichten Gaze und bringen Sie das Volumen auf das Original. Nehmen Sie 3-4 mal täglich 2 Esslöffel nach den Mahlzeiten ein. Eine konzentriertere Zubereitung wird erhalten, indem das Rohmaterial um das 3-4-fache erhöht wird..

Zur Verstopfung von Herzkranzgefäßen:

Süßer Klee (Blätter, Blüten). Gießen Sie 2 Esslöffel Rohstoffe mit 1 Tasse kochendem Wasser. 10-15 Minuten darauf bestehen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1 / 3-1 / 2 Tasse nach den Mahlzeiten ein.

Für die Behandlung von Furunkeln wird die Lösung auf etwas andere Weise hergestellt: 1 Esslöffel Kräuter mit 1,5 Tassen kochendem Wasser gießen, 2 Stunden einwirken lassen und abseihen. 3 mal täglich warm nehmen, 1/2 Tasse zu den Mahlzeiten oder als Kompressen und Spülmittel verwenden.

Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels):

1. Weißdorn blutrot (siehe Rezepte für Angina pectoris).

2. Sumpfblaubeeren (Triebe, Blätter). 1 Esslöffel gehackte Zweige und Blätter mit 1 Tasse kochendem Wasser kochen, 10 Minuten erhitzen. bei schwacher Hitze abkühlen lassen und abseihen.

Ein Sud aus jungen Trieben und Blättern, um mit Herzkrankheiten zu trinken. 3 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.

3. Maiglöckchen (Blüten) - 10 g, Fenchel com-

venös (Früchte) - 20 g, Pfefferminze (Blätter) - 30 g, Valerian officinalis (Wurzel) - 40 g.

Gießen Sie 10 g Rohstoffe mit 1 Glas heißem Wasser und bewahren Sie sie 15 Minuten lang in einem verschlossenen Emailbehälter in einem Wasserbad auf, kühlen Sie sie 45 Minuten lang ab und drücken Sie die restlichen Rohstoffe aus. Bringen Sie das Volumen der resultierenden Brühe mit gekochtem Wasser zum Original.

Nehmen Sie in Form einer Infusion in 3 aufgeteilten Dosen während des Tages, 1 / 4-1 / 3 Tasse mit Myokarditis.

Herzneurose (Kardioneurose):

1. Weißdorn in allen Arten (siehe Rezepte für Angina Pectoris).

2. Spring Adonis (Extrakt). 1 Teelöffel (5 g) Trockenextrakt gießen 200-300 ml heißes Wasser, 2-3 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen und die resultierende Infusion filtern.

Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1 Esslöffel nach den Mahlzeiten ein.

Herzischämie:

1. Weißdorn-Tinktur (siehe Angina pectoris).

2. Weißdorn blutrot (Früchte, Blüten). Nehmen Sie gleiche Teile der Früchte und Blumen, mischen Sie gut, brauen Sie 3 Esslöffel der Mischung mit 3 Tassen kochendem Wasser, lassen Sie es 2 Stunden an einem warmen Ort, abseihen. Die Infusion wird 1 Mal dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder 1 Stunde nach den Mahlzeiten bei Herzerkrankungen, Atemnot und Schwindel zu Beginn der Wechseljahre eingenommen, bis die Anzeichen einer Krankheit verschwinden und das Wohlbefinden wiederhergestellt ist.

Ein Hilfsmittel bei Arrhythmien ist ein flüssiger Weißdornextrakt (Apotheke). Nehmen Sie 3-4 mal täglich 20-30 Tropfen vor den Mahlzeiten ein.

1. Dreiblattiges Uhrenblatt - 30 g, Pfefferminzblatt - 30 g, Baldrianwurzel - 30 g.

Ein Esslöffel Sammlung in einem Glas kochendem Wasser. Nehmen Sie die Infusion für 30-40 Minuten. vor dem Schlafengehen 1 Glas.

Alte Hexendoktoren für Herzkrankheiten.

1. Trinken Sie längere Zeit mehrmals täglich violetten Blumentee. 2. Digitalis-Behandlung. Gibt Erleichterung.

3. Nehmen Sie 1 Liter natürlichen Honig, drücken Sie 10 Zitronen hinein und mahlen Sie 10 Knoblauchzehen. Alles mischen und

Lassen Sie die Bank für eine Woche geschlossen. Trinken Sie 4 Teelöffel gleichzeitig (langsam, allmählich). Der Behandlungsverlauf - bis zu 2 Monate bis zur Genesung.

4. Verschreibung von Dr. Alekhnovich bei Herz- und Lungenerkrankungen.

Nehmen Sie 400 g Butter, Schmalz (innen), natürlichen Honig, Zucker, 100 g Kakaopulver, 8 Eigelb, 3 Tassen Sahne.

Eigelb, Sahne und Kakao verquirlen. Öl erhitzen, Schmalz zusammen. Kochen Sie alles, bis Sie einen Teig bekommen, wie für Pfannkuchen. Kühlen Sie ab und trinken Sie 3 mal am Tag, 1 Esslöffel.

Ein Mittel gegen Atemnot und fast ein Elixier der Jugend.

Es ist ein Mittel gegen Atemnot und Blutverjüngung, insbesondere bei übergewichtigen Menschen mit einem trägen, heruntergekommenen Körper.

Rezept. Mahlen Sie 1 Pfund Knoblauch. Saft 24 Zitronen. Gießen Sie gehackten Knoblauch und Saft von 24 Zitronen in ein Glas mit weitem Mund, stellen Sie es für 24 Tage ein und binden Sie es mit einem leichten, transparenten Tuch darüber. Beim Einnehmen schütteln. Dosierung: Einmal täglich vor dem Schlafengehen einen Teelöffel dieser Mischung in ein halbes Glas Wasser geben, umrühren und trinken. Nach 10-14 Tagen wird eine Person in diesem Mittel das Elixier der Jugend und die Abwesenheit von Müdigkeit spüren. Die Person, die dieses wunderbare Mittel verwendet, wird mit einem guten Schlaf belohnt. Legenden und Familienberichten zufolge ist dieses Tool mindestens 500 Jahre alt..

Aus flatterndem Herzen (Herzklopfen)

Gießen Sie einen viertel Liter Wasser in einen Topf und kochen Sie Wasser über dem Feuer eines Gasherds. Sobald es kocht, sollte die Hitze reduziert werden; Während das Kochen niedrig ist (nur ein wenig in der Nähe der Ränder der Pfanne), fügen Sie 4 Gramm Adonis vernalis Kraut hinzu. Bei schwacher Hitze nicht länger als drei Minuten köcheln lassen. Decken Sie dann die Pfanne mit einem Deckel ab und stellen Sie sie zum Aufgießen 20 Minuten lang an einen warmen Ort. Das Gras abseihen und wegwerfen. Trinken Sie diese Infusion dreimal täglich für einen Esslöffel. Ein abnormaler Herzschlag hört nach einigen Tagen nach Einnahme dieses Arzneimittels auf.

Über Herzkrankheiten

A. Die Ursache aller Herzprobleme ist die falsche Ernährung, und daher kann die Behandlung von Herzerkrankungen nur über die Nahrung erfolgen. Nach der maßgeblichen Aussage von Dr. NV Walker ist das Stärkemolekül weder in Wasser noch in Alkohol oder in Äther unlöslich. Beim Verzehr von Brot, Kartoffeln, Reis und anderen stärkehaltigen Lebensmitteln wird das Blut mit Stärkemolekülen verstopft. Das Herz ist gesund, wenn es reines Blut pumpt, aber wenn das Blut verstopft ist, ist es für das Herz sehr schwierig, solches Blut zu pumpen. Der rationalste Weg, um alle Herzkrankheiten zu behandeln, ist eine rohe vegetarische Ernährung und eine reichliche Aufnahme von rohen Gemüsesäften. Alle Stärken, Milchprodukte und Zucker sollten vollständig aus der Nahrung entfernt werden..

B. Zur mikroskopisch kleinen Linderung von Herzschmerzen rieten russische Heiler aus der Antike Menschen mit Herzerkrankungen, Tee aus violetten Blüten zu trinken. Sie müssen es lange und oft mehrmals am Tag trinken..

B. In den Archiven des Autors dieses Buches gibt es noch einige Mittel gegen Herzkrankheiten, einschließlich der Behandlung mit Fingerhut (Digitalis). Ärzte der offiziellen Medizin verwenden Fingerhut seit nicht mehr als sechzig Jahren und haben diese Behandlungsmethode von Heilern übernommen, die dieses Kraut seit vielen Jahrhunderten für Herzpatienten verwenden. Fingerhut heilt jedoch keine Herzkrankheiten, sondern lindert nur. Es ist zu beachten, dass es sehr gefährlich ist, den Laien über alle Regeln der Digitalis-Behandlung zu informieren. Viele Menschen mit "Herzerkrankungen" sterben jeden Tag an einem Herzinfarkt. Stellen wir uns vor, der Autor würde in seinem medizinischen Buch alle Regeln für die Verwendung von Fingerhut beschreiben. Viele Patienten, die fleißig und anstrengend Fingerhut benutzten, würden den Tod um einige Monate verschieben, aber dennoch würden sie einen tödlichen Herzinfarkt nicht vermeiden.

Bei Herzerkrankungen rät der bulgarische Heiler Vanga: Viermal im Jahr vier Tage lang einen Sud aus den Blüten der Apfelbeere trinken. Und mit einem Herzschlag auf nervöser Basis: 0,5 kg Zitronen reiben, mit 0,5 kg Honig und 20 zerkleinerten Aprikosengruben mischen. Nehmen Sie jeden Morgen und Abend einen Esslöffel auf leeren Magen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das menschliche Herz-Kreislauf-System hat eine ziemlich komplexe Struktur, die viele Arterien, Venen und andere Organe umfasst. Seine zentrale Verbindung ist das Herz, das einen kontinuierlichen Bluttransport zu allen Organen und Systemen einer Person ermöglicht. Eine solche Struktur gewährleistet das normale Funktionieren des Körpers und wird von der Natur selbst festgelegt. Verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen können jedoch die natürliche Ordnung der Dinge stören, was sich zwangsläufig auf die Gesundheit auswirkt..

  1. Die Hauptursachen für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  2. Symptome einer Herz-Kreislauf-Erkrankung
  3. Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße: Operation
  4. Verwendung von Arzneimitteln und deren Klassifizierung
  5. Physiotherapie-Verfahren
  6. Ethnowissenschaften
  7. Die Rolle der Bewegungstherapie
  8. Präventivmaßnahmen

Die Hauptursachen für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Für eine normale Funktion muss das menschliche Kreislaufsystem ständig unter Last stehen, was seine Arbeit anregt. Andernfalls nimmt es allmählich ab, was mit der Entwicklung verschiedener pathologischer Zustände behaftet ist. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind eine davon, und ihre Entstehung kann die menschliche Gesundheit ernsthaft schädigen..

Heute gibt es eine ziemlich große Liste von Krankheiten, die zur Kategorie der Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören. Alle von ihnen haben ihre eigenen Eigenschaften und die Art des Flusses, wodurch die Arbeit bestimmter Organe gestört wird. Myokarditis oder Rheuma betreffen das Herz. Venenentzündung oder Arteriosklerose sind Erkrankungen der Venen und Arterien.

Es gibt auch Sorten, die das gesamte System betreffen. Ein bemerkenswertes Beispiel für einen solchen Zustand ist die arterielle Hypertonie, die zu einer Verletzung des Tonus der Gefäße führt und deren Fragilität erhöht. Manchmal ist es jedoch ziemlich schwierig, eine klare Grenze zwischen ähnlichen Zuständen zu ziehen, da eine Krankheit in verschiedenen Stadien zuerst die Arterien und dann die Arbeit des Herzens betreffen kann.

Die Ursachen für das Auftreten und die Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind vielfältig, aber meistens wird die Bildung solcher Probleme durch die folgenden Faktoren erleichtert:

  • hohe Spiegel an Triglyceriden und Cholesterin im Blut;
  • Bluthochdruck;
  • das Vorhandensein von schlechten Gewohnheiten;
  • Mangel an körperlicher Aktivität;
  • sitzende Arbeit;
  • erhöhtes Körpergewicht;
  • Diabetes mellitus;
  • systematischer Stress;
  • Depression;
  • Alter;
  • erbliche Veranlagung.

Die obigen Kriterien führen nicht notwendigerweise zur Entwicklung von Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems. Ihre Anwesenheit erhöht jedoch das Risiko ihrer Bildung erheblich und beeinträchtigt das Wohlbefinden einer Person erheblich..

Die wichtigsten klinischen Symptome bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Symptome einer Herz-Kreislauf-Erkrankung

Krankheiten des menschlichen Kreislaufsystems sind sehr unterschiedlich. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften und wirkt sich unterschiedlich auf den Körper aus. Es gibt jedoch einige Anzeichen, die für alle ähnlichen Krankheiten ähnlich sind, und ihre Anwesenheit ermöglicht es, das Problem rechtzeitig zu diagnostizieren und seinen Verlauf zu beeinflussen. Sie sehen so aus:

  • Schmerzen im Brustbereich;
  • Kardiopalmus;
  • Verletzung des Herzrhythmus;
  • Dyspnoe;
  • hohe Schwellung;
  • Verletzung der Hautpigmentierung;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindel.

Die Identifizierung solcher Symptome spricht von der Entwicklung eines pathologischen Prozesses, der die Arbeit des Herzens oder der Blutgefäße beeinflusst. Wenn das periodische Auftreten eines Symptoms nicht unbedingt auf das Vorhandensein eines ähnlichen Problems hinweist, erfordert die gleichzeitige Manifestation mehrerer von ihnen sofortige ärztliche Hilfe..

Das Ignorieren solcher Symptome hilft nicht, das Problem zu lösen, führt jedoch im Gegenteil zu einer Verschärfung der Situation. So kann sich eine leichte Funktionsstörung in der Arbeit der Blutgefäße, während die Manifestation des Problems ignoriert wird, zu Atherosklerose entwickeln, die eine viel schwerwiegendere Krankheit ist..

Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße: Operation

Die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist mehrkomponentig und basiert auf der Verwendung verschiedener Techniken. Die Zusammensetzung und Hauptrichtungen der komplexen Exposition sollten nur von einem Arzt bestimmt werden. Er wählt anhand der Symptome, der externen Untersuchung, des Gesprächs mit dem Patienten und der Ergebnisse der Analysen den optimalen Behandlungsplan aus und bestimmt auch dessen Bestandteile.

Manchmal wird eine Person jedoch in einem solchen Zustand ins Krankenhaus eingeliefert, dass die geringste Verzögerung sie das Leben kosten kann. In solchen Fällen greifen Ärzte auf die komplexesten Behandlungen zurück, die eine Operation beinhalten. Herzchirurgen sind heute meist gezwungen, folgende Operationen durchzuführen:

  • Bypass-Transplantation der Koronararterien;
  • Herz Transplantation;
  • Entfernung des Aneurysmas;
  • Ventilbetrieb;
  • Bentalls Betrieb;
  • Operation "Labyrinth".

Ein chirurgischer Eingriff ist ein letzter Ausweg und wird durchgeführt, wenn es nicht möglich ist, den Patienten auf andere Weise zu behandeln. Gleichzeitig müssen solche Manipulationen in den am weitesten fortgeschrittenen Fällen eingesetzt werden, in denen die Symptomatik des Problems lange Zeit ignoriert wurde und die Krankheit zur Entwicklung von Komplikationen führte.

Verwendung von Arzneimitteln und deren Klassifizierung

Eine medizinische Behandlung ist am gerechtfertigtsten und ermöglicht es, eine Verschärfung des Problems zu vermeiden. Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, deren Zweck es ist, die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems wiederherzustellen. Darüber hinaus ist jeder von ihnen eng fokussiert und für die Wiederherstellung der Funktionsweise eines bestimmten Sektors verantwortlich..

Auf dieser Grundlage verschreibt der Arzt bei der Beseitigung von Herzrhythmusstörungen mehrere Medikamente, um die Geschwindigkeit und das Tempo von Kontraktionen zu normalisieren und die Folgen eines Schlaganfalls zu überwinden, eine völlig andere Liste von Medikamenten. Im Allgemeinen werden die folgenden Arzneimittel verwendet, um die Symptome von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu überwinden:

  • Antiarrhythmika;
  • Kardiotonik;
  • Vasodilatatoren;
  • Betablocker;
  • Angiotensin-Typ-2-Rezeptorantagonisten;
  • blutdrucksenkende Medikamente;
  • Diuretika;
  • periphere Vasodilatatoren;
  • Angioprotektoren;
  • Herzglykoside;
  • Kalziumkanalblocker;
  • Arzneimittel, die auf das Renin-Angiotensin-System wirken;
  • hypolipidämische Mittel.

Solche Kategorien von Arzneimitteln umfassen 10-15 verschiedene Komponenten, die ziemlich spezifisch sind. Ihre Ernennung basiert auf der diagnostizierten Krankheit und der Schwere ihrer Symptome..

Physiotherapie-Verfahren

Die Rolle der Physiotherapie bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist schwer zu überschätzen. Ihr positiver Einfluss auf den Verlauf des Rehabilitationsprozesses wurde klinisch nachgewiesen. Zu diesem Zweck dient die Physiotherapie dazu, Verspannungen in den Gefäßen zu lösen und die Durchblutung zu verbessern, was durch die Entspannung der Muskelfasern erreicht wird. Solche Techniken umfassen:

  • Massotherapie;
  • entspannende Bäder nehmen;
  • Infrarotstrahlung;
  • Paraffintherapie;
  • Ultratonotherapie;
  • lokale Barotherapie;
  • Akupunktur.

Die Wirksamkeit dieser Techniken kann für jeden speziellen Fall unterschiedlich sein. Am häufigsten wird jedoch bei Problemen mit der Arbeit des Kreislaufsystems eine Massage verschrieben. Seine Verwendung wirkt sich günstig auf die Muskelfasern aus und trägt zur Entwicklung einer reaktiven und funktionierenden Hyperämie bei, die eine stimulierende Wirkung auf den peripheren und koronaren Kreislauf hat..

Ethnowissenschaften

Die alternative Medizin bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems ist eher ein Hilfsmittel und zielt darauf ab, das Ergebnis der Hauptbehandlung zu festigen. Volksheilmittel ermöglichen es, den Zustand des gesamten Körpers zu verbessern und bestehen in der Verwendung verschiedener Heilkräuter und -sammlungen. Zuallererst zielt ihre Wirkung darauf ab, Muskelstrukturen zu entspannen, den Blutdruck und die Vasodilatation zu stabilisieren. Um solche Eigenschaften zu erreichen, verwenden sie:

  • Schafgarbe;
  • Baldrian;
  • Heidekraut;
  • Ginseng;
  • dreiblättriges Lakritz;
  • Pfefferminze;
  • Mutterkraut Kamille;
  • Weißdorn.

Die oben genannten Mittel haben viele positive Eigenschaften, und ihre Verwendung zur Behandlung von Erkrankungen des Kreislaufsystems beschleunigt die Genesung des Körpers und erhöht die Wirksamkeit der Haupttherapie. Bevor Sie solche Mittel verwenden, sollten Sie jedoch einen Spezialisten konsultieren, da alle ihre eigenen Merkmale aufweisen und bei unsachgemäßer Verwendung den Körper schädigen können..

Physiotherapieübungen bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems

Die Rolle der Bewegungstherapie

Physiotherapieübungen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen eine große Rolle. Dank systematischer Sportarten und therapeutischer Übungen kommt es zu einer deutlichen Stärkung des Myokards, einer Steigerung seiner Funktionalität und einer Verbesserung der Durchblutung..

Ständige körperliche Aktivität verbessert die Durchblutung, versorgt die Organe mit Sauerstoff und erhöht die Elastizität der Blutgefäße, deren Wände von Cholesterin gereinigt werden und makellose Reinheit erlangen. Infolgedessen ist die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln und die Entwicklung von atherosklerotischen Plaques, die eine der Hauptursachen für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind, signifikant verringert..

Körperliche Aktivität mit dieser Art von Krankheit sollte jedoch mit Vorsicht angewendet werden, um den Patienten nicht zu schädigen. Ausgehend davon werden Intensität und Dauer des Trainings individuell auf der Grundlage des Zustands des Patienten sowie seines Wohlbefindens ausgewählt.

Präventivmaßnahmen

Die Prävention von Gefäß- und Herzerkrankungen zielt darauf ab, das erzielte Ergebnis zu festigen und die Neuentwicklung des pathologischen Prozesses zu verhindern. Zur Stärkung des Kreislaufsystems wird eine ganze Reihe von Maßnahmen eingesetzt, deren Umsetzung garantiert ist, die zu einem positiven Ergebnis führen und künftige Probleme dieser Art verhindern. Diese Stärkungsfaktoren sehen folgendermaßen aus:

  • richtige Ernährung;
  • schlechte Gewohnheiten aufgeben (Alkohol, Rauchen);
  • Kontrolle über das Körpergewicht;
  • Vermeidung von Stress;
  • aktiver Lebensstil
  • guter gesunder Schlaf.

All diese einfachen Maßnahmen und ihre Einhaltung ermöglichen es nicht nur, die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems wiederherzustellen, sondern auch den gesamten Körper stärker und dauerhafter zu machen. Was wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und die Lebenseinstellung eines Menschen aus?.

Fazit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind ein ernstes Problem, von dem immer mehr Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Die Gründe für ihre Entwicklung sind banal und stammen aus einem modernen Lebensstil, in dem praktisch kein Raum für körperliche Aktivität ist. Darüber hinaus kann das Vorhandensein solcher Krankheiten das Leben eines Menschen erheblich verkomplizieren, und ihre Behandlung erfordert eine ganze Reihe von Maßnahmen. Die rechtzeitige Suche nach medizinischer Hilfe ermöglicht es jedoch, das Fortschreiten von Krankheiten zu vermeiden, und vorbeugende Maßnahmen werden deren Auftreten in Zukunft verhindern..

Herzkrankheiten

Einführung

Herzkrankheit ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl von Herzerkrankungen, die sich auf Herzmuskel, Klappen, Blutgefäße, Struktur, elektrisches System oder Koronararterien auswirken können..

Herzerkrankungen umfassen Erkrankungen wie Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Herzklappenstörungen und angeborene Herzfehler. Obwohl jede Krankheit das Herz auf unterschiedliche Weise betrifft, besteht das Hauptproblem bei allen Arten von Krankheiten darin, dass sie die lebenswichtige Pumpaktivität des Herzens irgendwie stören können..

Herzkrankheiten sind in Russland die häufigste Todesursache bei Männern und Frauen.

Das Herz-Kreislauf-System

Das Herz ist eine kraftvolle und unermüdliche Pumpe. Es besteht aus Muskelkammern, die das Blut durch das Gefäßsystem komprimieren, und einer Reihe von Klappen, die es dem Blut ermöglichen, sich effizient in die richtige Richtung zu bewegen. Es gibt ein selbstregulierendes elektrisches System, das die Herzfrequenz erfasst und das sequentielle Schlagen verschiedener Herzkammern koordiniert.

Um all diese Muskelarbeit rund um die Uhr zu erledigen, benötigt das Herz eine große und kontinuierliche Versorgung mit sauerstoffreichem Blut. Koronararterien sind die Gefäße, die den Herzmuskel mit Blut versorgen. Sie sind daher äußerst wichtig für Herz und Leben.

Liste der Herzkrankheiten

Die normale Funktion des Herzens und des Gefäßsystems kann durch viele verschiedene Krankheiten beeinträchtigt werden. Oft werden mehrere Dachkategorien verwendet, aus denen verschiedene Arten von Krankheiten hervorgehen..

Atherosklerotische Erkrankung

Während viele Krankheitsprozesse Blutgefäße betreffen können, umfasst der Begriff "Herz-Kreislauf-Krankheit" gewöhnlich Störungen der Blutgefäße (Arterien), die entweder mit Atherosklerose, Bluthochdruck oder Herzerkrankungen verbunden sind.

Atherosklerose ist eine Erkrankung, bei der sich Plaque aus Fett, Kalzium, Cholesterin und anderen Substanzen in den Arterien ansammelt und verhärtet, wodurch der Blutfluss gestört wird.

Es gibt verschiedene Arten von atherosklerotischen Erkrankungen, einschließlich Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Erkrankungen der Halsschlagader und Erkrankungen der peripheren Arterien.

Die in den meisten Teilen der Welt weit verbreitete koronare Herzkrankheit (KHK) kann zu Herzinfarkten (Myokardinfarkt) führen und ist die häufigste Art von Herzerkrankungen. Bei Erkrankungen der Koronararterien bilden sich atherosklerotische Plaques in der Auskleidung der Koronararterien, die die Arterien verhärten und verengen.

Atherosklerose und Bluthochdruck (arterielle Hypertonie oder Hypertonie) können nicht nur zu einer Erkrankung der Herzkranzgefäße führen, sondern auch zu einer Erkrankung der Halsschlagader, die die Halsschlagadern auf beiden Seiten des Halses betrifft, und zu einer Erkrankung der peripheren Arterien, die praktisch jede andere Arterie betreffen kann im Körper.

Schlaganfall und vorübergehende ischämische Attacke (TIA) sind häufig auch mit atherosklerotischen Erkrankungen verbunden.

Arrhythmien des Herzens

Herzrhythmusstörungen sind Störungen des elektrischen Systems des Herzens. Das elektrische System des Herzens ist für die Einstellung der Herzfrequenz (wie schnell das Herz schlägt) verantwortlich und koordiniert die organisierte, sequentielle Kontraktion des Herzmuskels in den Vorhöfen und Ventrikeln.

Störungen im elektrischen System des Herzens führen normalerweise zu zu langsamen Herzrhythmen (Bradykardie) oder zu schnellen Herzrhythmen (Tachykardie). Bei langsamen oder schnellen Herzrhythmusstörungen kann auch die normale Kontraktionssequenz des Herzmuskels gestört sein..

Herzklappenerkrankung

Die vier Herzklappen (Trikuspidal-, Lungen-, Mitral- und Aortenklappen) spielen eine entscheidende Rolle bei der Funktionsweise des Herzens. Sie stellen sicher, dass sich beim Herzschlag das Blut frei durch die Herzkammern bewegt und in die richtige Richtung fließt..

Im Allgemeinen verursacht eine Herzklappenerkrankung zwei Haupttypen von Problemen. Entweder wird die Klappe teilweise blockiert, was den Blutfluss erschwert (Stenose genannt), oder die Klappe leckt, wodurch das Blut in die falsche Richtung fließen kann, wenn sich der Herzmuskel zusammenzieht (Regurgitation genannt)..

In jedem Fall kann eine Herzinsuffizienz auftreten, wenn die Klappenerkrankung schwerwiegend genug wird. Darüber hinaus verursacht eine Klappenerkrankung häufig Herzrhythmusstörungen, insbesondere Vorhofflimmern..

Infektionen mit Herzerkrankungen

Obwohl das Herz normalerweise Infektionen abwehren kann, treten sie doch auf. Diese Infektionen treten häufiger bei Erwachsenen ab 60 Jahren auf, insbesondere bei Erwachsenen mit früheren Herzproblemen.

Zu den Infektionsarten gehören Endokarditis (Entzündung in der Herzkammer und in den Klappen), Perikarditis (Entzündung im Schutzsack um das Herz) und Myokarditis (Entzündung in der Muskelregion des Herzens)..

Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist ein allzu häufiges Endergebnis vieler verschiedener Arten von Herzerkrankungen. Bei Herzinsuffizienz führt eine Schädigung des Herzens der einen oder anderen Form dazu, dass das Herz nicht in der Lage ist, alle erforderlichen Arbeiten auszuführen, um die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Blut wird nicht mehr durch den Körper gepumpt und verbleibt im Herzen.

Es kann chronisch oder plötzlich sein. Es können zahlreiche Symptome auftreten; Ein gewisser Grad an Behinderung ist häufig, ebenso wie der frühe Tod.

Die Behandlung von Herzinsuffizienz hat in den letzten Jahrzehnten erhebliche Fortschritte gemacht, und viele Menschen mit Herzinsuffizienz können nun viele Jahre lang ziemlich gut leben..

Symptome und Anzeichen

Die Symptome einer Herzerkrankung hängen davon ab, an welchem ​​Zustand die Person erkrankt ist. Die häufigsten Anzeichen, die bei vielen verschiedenen Arten von Herzerkrankungen auftreten, sind Brustschmerzen oder -beschwerden, Herzklopfen, Trübung oder Schwindel, Synkope, Müdigkeit und Atemnot.

Ursachen von Herzerkrankungen

Da es viele Arten von Herzerkrankungen gibt, gibt es viele verschiedene Ursachen. Einige Ursachen sind unklar und andere offensichtlich, wie z. B. eine genetische Anomalie, ein Geburtsfehler oder eine Folge bestimmter Grunderkrankungen oder Medikamente oder Medikamente..

Viele der Risikofaktoren für Herzerkrankungen hängen vom Lebensstil ab, wie z. B. Ernährung, Aktivitätsniveau, Gewicht (Fettleibigkeit), Rauchen sowie Behandlung und Kontrolle chronischer Krankheiten.

Diagnose

Zur Diagnose einer Herzerkrankung führt der Arzt eine vollständige Anamnese durch, führt eine detaillierte körperliche Untersuchung durch und wählt aus einer Vielzahl von Tests aus. Je nachdem, wonach der Arzt sucht, können diese Tests ein Elektrokardiogramm, ein Echokardiogramm, eine ambulante Überwachung, Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) des Herzens, Stresstests und elektrophysiologische Forschung umfassen.

Behandlung

Die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist unterschiedlich und hängt von der Art der Erkrankung ab.

Bei fast allen Arten von Herzerkrankungen sind Änderungen des Lebensstils wie gesunde Ernährung, tägliche Bewegung, Abnehmen, Raucherentwöhnung und Stressabbau von entscheidender Bedeutung..

Falls diese Änderungen nicht helfen, kann der Arzt Medikamente verschreiben. Es gibt viele Optionen, die in Betracht gezogen werden können, von ACE-Hemmern über Antikoagulanzien, Betablocker bis hin zu Kalziumkanalblockern und vielem mehr..

Es gibt auch Operationen, spezielle Verfahren und medizinische Geräte, die in schweren oder besonderen Fällen eingesetzt werden können..

Wenn bei Ihnen irgendeine Art von Herzerkrankung diagnostiziert wurde, können Sie sicher sein, dass die Menschen nach einer Langzeitbehandlung länger leben als je zuvor. Die Bekämpfung von Herzkrankheiten bedeutet, den Lebensstil zu ändern, die Symptome zu kennen, auf die man achten muss, und möglicherweise Medikamente einzunehmen. Zu den möglicherweise erforderlichen Änderungen des Lebensstils gehören die Raucherentwöhnung, eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, Gewichtsverlust und Stressbewältigung.

Verhütung

Die häufigsten Formen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weitgehend vermeidbar, wenn Sie auf Ihre Herzrisikofaktoren achten und angemessene Maßnahmen ergreifen, um diese zu reduzieren. Idealerweise sollten Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um eine formelle Risikobewertung durchzuführen. Sie können jedoch auch selbst eine ziemlich genaue Risikobewertung vornehmen. Wenn Ihr Risiko gering ist, ist das großartig.

Denken Sie daran, was Sie tun müssen (und was nicht), um es niedrig zu halten. Wenn andererseits Ihr Risiko für Herzerkrankungen erheblich erhöht ist, verwenden Sie es als Motivation, um Risikofaktoren zu bestimmen, die Sie kontrollieren können..

Die ideale Lösung ist es, Risikofaktoren so schnell wie möglich zu reduzieren oder zu eliminieren. Und oft sind die Menschen mit hohem Risiko, die dies am erfolgreichsten tun, diejenigen, die sich wirklich an die Einstellung "Jetzt alles ändern" halten. Zum Beispiel hören sie mit dem Rauchen auf, nehmen an einem Trainingsprogramm teil und ändern ihre Ernährung sofort. Die Verbesserung ihrer Herzgesundheit wird zur treibenden Kraft hinter allen Entscheidungen.

In diesem Fall ist es möglicherweise nicht so effektiv, jeden Risikofaktor einzeln mit einer allmählicheren Herangehensweise an Änderungen des Lebensstils anzugehen. Wenn Sie beispielsweise daran arbeiten, mit dem Rauchen aufzuhören, können schlechte Ernährung und Bewegungsmangel immer noch Risiken bergen, die schwerwiegende Auswirkungen auf die Herzgesundheit haben können. Ebenso kann ein einziger Fokus auf die Änderung einer Gewohnheit im Laufe der Zeit andere auf die Liste bringen - oder sie sogar ganz aus der Prioritätenliste entfernen..

Angesichts der Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen lohnt es sich, so viele Änderungen wie möglich so schnell wie möglich vorzunehmen..

Erfolg, der mit der Zeit kommt, ist besser als Veränderung, die niemals stattfindet. Teilen Sie Ihren Ansatz, Ihre Erfolge und Ihre Kämpfe mit Ihrem Arzt, der Ihnen dabei helfen wird..

Fazit

Menschen, die sich weiterbilden und aktiv an klinischen Entscheidungen beteiligt sind, haben tendenziell bessere medizinische Ergebnisse. Es gibt viele verschiedene Arten von Herzerkrankungen, und alle haben unterschiedliche Ursachen, Schweregrade und Behandlungen..

Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, werden Sie wahrscheinlich viel länger und gesünder leben, wenn Sie alles über Ihr spezifisches Herzproblem erfahren. Mit diesem Wissen können Sie enger mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten und die für Sie am besten geeigneten Behandlungen anwenden..

Mehr Über Tachykardie

Beeinträchtigte Durchblutung während der SchwangerschaftEine Verletzung des Blutflusses während der Schwangerschaft kann zu irreversiblen Folgen für das Baby führen.

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegology.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden!

Rheoenzephalographie ist ein Wort aus mehreren Wurzeln, aus dem Altgriechischen steht es für "ῥέος" - "Flow", "ἐνκέφαλος" - "Gehirn" und "γράφω" - "Ich schreibe, ich zeige".

Leider ist unsere Website nicht mit Ihrem Browser kompatibel. Bitte aktualisieren Sie es auf eine andere Version.
Zum Beispiel Google Chrome oder Sie können Ihren Browser im Yandex-Dienst überprüfen.